Mitmachen
Artikel

Ein schonungsloser Sanierer muss eingesetzt werden

Quelle: Kantonsspital Aarau

Das Finanzdebakel am Kantonsspital Aarau ruft nach einer umfassenden Sanierungsleistung. Die Probleme begannen bereits mit der Auslobung des Architekturwettbewerbes. Damals wurde von der Aktiengesellschaft Kantonsspital ein Raum- und Funktionsprogramm entwickelt, das völlig überrissen war. Das führte zu einem überrissenen und zu teuren Projekt namens «Dreiklang». Der früher gesetzte eigene Kostendeckel von maximal 500 Millionen Franken wurde mit dem aus den Siegerprojektwettbewerb nicht eingehalten! Bereits damals warnte die SVP-Fraktion des Grossen Rates mit Vorstössen vor den finanziellen Risiken beim KSA und lehnte den Baustart für das Projekt «Dreiklang» ab. Ob dieser Betrag reicht, ist noch völlig unklar. Ein Finanzdebakel, das der Steuerzahler wohl in den nächsten Jahren heilen muss. Personelle Konsequenzen in der Spitalleitung und -führung sind gefragt und ein schonungsloser Sanierer muss eingesetzt werden. Man muss hier die Frage stellen, wann dieser unverantwortliche «Gigantismus» im Gesundheitswesen endlich aufhört.

Artikel teilen
Kategorien
#leserbrief
über den Autor
SVP Grossrat (AG)
weiterlesen
Kontakt

SVP Bezirk Baden
c/o Urs Emch
Schulstrasse 14
8962 Bergdietikon

E-Mail
info@svp-bezirkbaden.ch

 

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Bankverbindung

SVP Bezirk Baden
PC-Konto 50-3344-6
IBAN
CH19 0900 0000 5000 3344 6

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden